Themenschwerpunkte und Lernmethoden

Schwerpunkt 1:
Berührung / Tiefe Bindegewebsmassage

    Einführung in strukturelle und funktionelle Anatomie, ­Physiologie und Neurobiologie
    Massagetechniken der verschiedenen Körpersegmente und Muskelgruppen des Körpers
    Training des 10-Sitzungs-Systems als Basis der körper­therapeutischen Arbeit
    Joint Release Techniken (spezifische Lockerung der Gelenke nach Dr. Milton Trager)
    Schulung achtsamer Berührung und vertiefter Wahrnehmung
    Körperlesen / Blickdiagnostik: Diagnostik von Haltungs- und Spannungsmustern
    Verstehen der eigenen Körpersprache

Schwerpunkt 2:
Selbsterfahrung
Persönliches Wachstum im gruppendynamischen Prozess  

    Begegnung und Kommunikation in der Gruppe
    Gruppen- und Paarübungen, Rollenspiele und Rückmeldung
    Körperbewusstsein erweitern und verfeinern
    Freier Tanz und Bewegungsimprovisation als Ausdruck des ­Lebensgefühls
    Spielerisches Lernen durch Rollenspiele bzw. Spontantheater
    Neo-Reichianische Körperarbeit und Pulsation (vertiefende Atemarbeit, Freisetzung festgehaltener Energien)
    Konfliktbewältigung
    Einführung in körperbetonte, aktive Meditationstechniken
    Meditation als Quelle zu innerer Klarheit, Stille, Intuition und Mitgefühl


Schwerpunkt 3:
Therapeutische Präsenz
Grundlagen des psychologischen Verstehens

    Einführung in Themenzentrierte Interaktion (TZI)
    Verbesserung von Selbst- und Fremdwahrnehmung (Sharing und Feedback)
    Interview- und Beratungstechniken
    Das Erstgespräch: Klärung von Erwartungen und Voraussetzungen, Formulierung von Zielen und Vereinbarungen
    Einführung in die Psychosomatik und Psychodiagnostik
    Coaching zur Praxisgründung